06224 7679990  Turmgasse 34, 69181 Leimen
fwu Mittwoch, 2. März 2022 von fwu

Alles Gute Gerd-Peter Gramlich

Zum 60. viele Gratulanten und eine Ehrenmitgliedschaft

(fwu – 2.3.22) Während die Corona-Pandemie und die mit ihr verbundenen Einschränkungen – Lockdown & Co. – nahezu das gesamte Öffentliche Leben zum Erliegen brachte und damit auch ihre Vertreter „unsichtbar“ werden ließ, gab es einige wenige, bei denen das Gegenteil der Fall war. So bei Gerd-Peter Gramlich, dem Vorsitzenden von Leimen aktiv im BdS – dem hiesigen Gewerbeverein. Um den wirtschaftlich negativen Auswirkungen entgegenzuwirken, führte Leimen aktiv eine ganze Reihe von Aktionen durch, die in dem 3-Tages Live-Stream „Looma Kerwäh dehoom“ gipfelten und breit in der Öffentlichkeit sichtbar wurden.

Dabei lernten Gramlich und die für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei Leimen aktiv zuständige Sandra Werner Axel Hofmann aus Neulußheim kennen, der seit Jahren durch eine Tombola Weihnachtsgeschenke für kleine Palliativ-Patientinnen und -Patienten spendete. Dies wollten Gramlich und Werner unterstützen und heraus kam „Axels Herzenswunsch„, was noch weitere öffentlichkeitswirksame Kreise zog und breite politische Unterstützung erfuhr – unter anderem durch die Schirmherrschaft von Heidelbergs Oberbürgermeister Prof. h. c. Dr. Eckart Würzner und sein Leimen OB Hans D. Reinwald.

Soviel zur Vorrede. Nun zum Ereignis: Gerd Gramlich wurde letzte Woche 60 Jahre alt und wollte seinen Geburtstag nur im engsten Familienkreis feiern. Doch die Mitstreiter von Axels Herzenswunsch und der BdS Vorstand kündigten an, ihm persönlich gratulieren zu wollen …. Das war es dann mit „engstem Familienkreis“. Dank seiner exzellenten Verbindungen konnte der Jubiliar mit dem Gasthaus Löwen in Walldorf noch eine passende Location für die nunmehr unvermeidbare „kleine“ Feier finden – Betreiber ist Kawa Jassin, Beirat Handwerk bei Leimen aktiv.

Und eine echte Location war auch erforderlich, denn auch die „Axels Herzenswunsch Band“ mit Sarah Fox, Ralph „US“ Strassner, Chris Epp und Raffaele Guagliano (vocals), an der Gitarre Andi Kiesel und für die Percussion Thomas Metzger hatte sich angesagt, um Gramlich „ein kleines Ständchen“ zu bringen. Komplettiert wurde die „kleine, familiäre Feier“ durch prominente Gratulanten aus der Politik. Alleine sechs amtierende Rathaus-Chefs gratulierten persönlich: Bürgermeisterin Patricia Rebmann (Eppelheim), Oberbürgermeister Hans D. Reinwald und Bürgermeisterin Claudia Felden (Leimen), Bürgermeister Hakan Günes (Sandhausen), Bürgermeister Joachim Förster (Nußloch), Bürgermeister Matthias Frick (Schönau und auch Vorsitzender des DRK Leimen). Und natürlich war auch Bürgermeister a.D. Georg Kletti (Sandhausen) vertreten – wie auch schon zu Gramlichs 50. Geburtstag, der im Laufe des Abends bei zunehmend guter Laune auch noch für einen größeren von Heidelbergs Stadtrat Sahin Karaaslan initiieren Spaß zu haben war (wir berichteten).

Eine besondere Freude machte Gramlich aber Axel Hofmann, der ihm offiziell mitteilen konnte, dass er nun Ehrenmitglied von Axels Herzenswunsch e.V. sei und eine entsprechende Urkunde überreichte. Seitens des BDS Kreisverband Metropolregion Rhein-Neckar gratulierte dessen Vorsitzender Peter Gassert und für den BdS Leimen die Vorstandsmitglieder Ute Blessing (Brillenmacher) und Harald Schmitt. Nach dem „offiziellen Gratulationsteil“ der Veranstaltung und einem leckeren warmen Buffet kam dann schnell beste Stimmung bei hervorragender Musik auf, die bis weit nach Mitternacht anhielt.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.